Allgemeine Geschäftsbedingungen von Christine-Pilates

 

Allgemeines

Mit der Teilnahme an einem Angebot von Christines-Pilates wie Kurse oder Workshops,

verpflichtet sich der Teilnehmer die zur Verfügung gestellten Materialien mit Sorgfalt zu behandeln.

 

Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an den Kursen und Workshops von Christines-Pilates erfolgt über die Homepace, oder Telefonisch unter 0176-92193912

 

Stornierungen und Absagen

Stornierungen und Absagen sind bis zu 24 Stunden vor Kursbeginn möglich. Innerhalb dieser Zeit werden bereits gezahlte Beträge zurück erstattet.Bei Stornierungen und Absagen innerhalb vo 24 Stunden vor Kursbeginn und nach Kursstart, wird der Betrag trotzdem fällig, 5er und 10er Karten werdeb um eine Kursstunde entwertet. Ersatzpersonen können jederzeit gemeldet werden.

 

Ausfall

Sollte die Durchführung einer Kursstunde aufgrund unvorhersehbarer Umstände ( Wetterverhältnisse, Krankheit des Trainers etc.) nicht möglich sein, so fällt das Training aus. Ich bemühe mich, Ausfälle an alle angemeldeten Teilnehmer bekannt zu geben.

 

Dauer und Teilnahmebetrag

Ein Kurs von Christines-Pilates dauert, soweit nicht anders angegeben, 60 Minuten. Die Beahlung ist vor Kuersbeginn in bar zu entrichten. Die Teilnahme an einer Stunde kostet 12,00 Euro. Desweitern gibt es die Möglichkeit, 10er Karten oder 5er Karten zu erwerben.

Eine 10er Karte berechtigt zur Teilnahme an zehn regulären Kursstunden von Christnes-Pilates und ist drei Monate ab Ausstellungsdatum gültig. Die 10er Karte kostet 99,00 Euro. die 5er Karte berechtigt zur Teilnahme an Fünf regulären Kursstunden von Christines-Pilates und isz Zwei Montate ab Ausstellungsdatum gültig. die 5er Karte kostet 60,00 Euro.

 

Gutscheine

Gutscheine können sowohl für Einzelstunden, als auch für die 5er Karte, und 10er Karte ausgestellt werden. die Gutscheine sind ab Ausstellungsdatum ein Jahr gültig.

Nur telefonische Bestellung.

 

Haftung

Die Nutzung der Räumlichkeiten und Angebote erfogt für die Teilnehmer auf eigene Gefahr.

Christines-Pilates haftet für die ordnungsgemäße Funktion der zur Verfügung gestellten Einrichtungsgegenstände.

Christines-Pilates haftet jedoch nicht für Gesundheitsschäden, die die Teilnehmer aufgrund der Teilnahme der angebotenen Kurse erleiden und für selbst verschuldete Unfälle. Bestehende gesundheitliche Beschwerden sind vom Teilnehmer eigenverantwortlich anzugeben und entsprechend zu beachten. Für Kleidung, Wertgegenstände und Geld wird keinerlei Haftung übernommen. Ist es Chrisines-Pilates aus Gründen, die es nicht zu vertreten hat (z.b höhere Gewalt ) unmöglich, Leistungen zu erbringen, so hat der Teilnehmer keinerlei Anspruch auf Schadensersatz oder Rückerstattung.

 

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

 

Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebots zu betrachten, von dem diese Seite verwiesen wurde. Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Änderung und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.

Gerichtsstand für sämtliche Auseinandersetzung ist Lübeck.

 

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.